Szenische Lesung „Seestern in Südtirol“

Im Rahmen der Interkulturellen Woche findet in der Bücherei Leck am Donnerstag, den 26. September die szenische Lesung „Seestern in Südtirol“ statt. Beginn ist 18 Uhr, der Eintritt ist frei, eine Spende ist erwünscht. Die Veranstaltung findet statt in Kooperation mit dem Diakonischen Werk Leck und der Gleichstellungsbeauftragten des Amtes Südtondern.
Erzählt wird die Geschichte von Alidad Shiri, der als 14-jähriger am 22. August 2005 nach einer zweijährigen Flucht über Pakistan, Iran, Türkei und Griechenland in Italien ankam. Die Erzählung beginnt mit dem Tag seiner Ankunft in Südtirol, als er auf der Brenner-Autobahn in der Nähe von Brixen/Bressanone gefunden wurde.
Im Anschluss an die Lesung gibt es die Möglichkeit an einem moderierten Gespräch teilzunehmen.